DXF Import erweitert

Jetzt auch Splines in Moskito GIS 

Splines sind Ihnen allen bestimmt ein Begriff. Früher konnte man diese mit dem Kurvenlineal einfach zeichnen. Digital stellen Splines eine größere Herausforderung dar. Jedoch nicht für Sie als Anwender.
Im GIS werden Splines eher selten verwendet, da deren Verlauf nicht konstruiert werden kann. Es gibt jedoch Anwendungen, bei denen Sie nicht um die Splines herumkommen. Die Kraftwerksplanung bei unseren Kunden ist einer dieser Bereiche. Aus diesem Grund hat Moskito GIS den Import von Splines nachgerüstet. Beim Import von DXF/DWG werden jetzt sowohl Nurbs (Non-Uniform Rational B-Splines), als auch Fit-Point Splines importiert und durch Punktsequenzen angenähert.

Newsarchiv