In Zeiten knapper Budgets ist die Dokumentation des Wassernetzes nicht nur für die Technik unumgänglich. Auch das Asset benötigt für die Vermögensbewertung Daten und Auswertungen.
Mit Moskito 5 Wasser erfassen, dokumentieren und verwalten Sie alle Informationen über Wasserversorgungsnetze.
Somit dient Moskito 5 Wasser zur Optimierung der Wasserversorgung von der Erzeugung bis zur Verteilung. Die Lage und der Zustand des Versorgungsnetzes ist schnell verfügbar.

Die Applikation Wasser integriert sich nahtlos sowohl in die anderen Applikationen, etwa Kanal und Gas, als auch in die Unternehmens-IT, etwa SAP und Leitsystem.

Moskito 5 Wasser beinhaltet folgende Features:

  • Vollständiges Datenmodell
  • Strukturierte Datenerfassung von Wasserobjekten
  • Prüfung von Objektstruktur und Netzen
  • Reports, Serienbriefe, Bescheide
  • Grafik- und Sachdatenauskunft
  • Druck/Plotherstellung, auch großformatig
  • Erzeugung thematischer Karten
  • uvm.

 

Für Moskito 5 Wasser wird auch eine anwendungsübergreifende Applikation Kataster angeboten, die eine speziell auf die Bearbeitung von Leitungssystemen ausgelegte Untermenge des vollen Katasterbestandes beinhaltet. Alternativ besteht die Möglichkeit, das Kataster aus DXF-Daten darzustellen, ohne die Applikation Kataster zu verwen den. Zusätzlich kann bei erhöhten Anforderungen die volle Applikation Kataster eingesetzt werden, die alle Objekte der ALK (EDBS/ BGrund) beinhaltet.

Anwendungsbereiche

Kommunen und Verwaltungen
Kommunale Betriebe und Versorger
Stadtwerke
Verbände
Ingenieur- und Planungsbüros

 

 

 

Viele Anforderungen an ein GIS sind in der Praxis sehr spezialisiert und kaum über eine Basistechnologie abzudecken.
Für diese speziellen Anforderungen sind ergänzende Applikationen entwickelt worden.
Sollten sich die Anforderungen an Ihre Applikation im Laufe der Zeit verändern, sind Sie jederzeit in der Lage, Ihr System auch selbst an die veränderten Anforderungen anzupassen und zu erweitern.

Eigenschaften

Integration mit Moskito 5 Kanal GIS und Moskito 5 Gas GIS
Zubringer-,Haupt-,Versorgungs und Fremdleitungen
Geräte, Armaturen, Brunnen, Wasserwerke
Bauwerke, Schutzrohre, Topographie

Moskito 5 Wasser ist auf die Applikationen Kanal und Gas abgestimmt. Außerdem ist der Bereich Steuerkabel aus der Applikation Strom integriert. Optional wird auch eine anwendungsübergreifende Applikation Kataster angeboten, die eine speziell auf die Bearbeitung von Leitungssystemen ausgelegte Untermenge des vollen Katasterbestandes beinhaltet. Alternativ besteht die Möglichkeit, das Kataster aus DXF-Daten darzustellen, ohne die Applikation Kataster zu verwenden. Zusätzlich kann bei erhöhten Anforderungen die volle Applikation Kataster eingesetzt werden, die alle Objekte der ALK (EDBS/ BGrund) beinhaltet.

Der mitgelieferte Objektkatalog unterstützt die gesamten Aufgaben der Wasserwirtschaft. Im Standardkatalog sind Leitungen aller Versorgungsarten und Druckstufen vorhanden. Das Netz kann mit Hydranten, Geräten, Armaturen, Schutzrohren, Bauwerken und Topographie komplettiert werden. Alle Objektarten sind mit umfangreicher Attributierung versehen.
Die Komponenten sind objektorientiert zusammengefügt (Texte und Symbole gehören zum jeweiligen Leitungsobjekt).
Sowohl der Objektkatalog, als auch die Attributierung sind erweiterbar.
Für die intensive Nutzung und Analysetätigkeiten steht die Moskito Auskunft bereit. Sie enthält die volle GIS-Funktionalität, ohne den Anwender mit ihrer Komplexität zu überladen. Serverinstallation und Mehrbenutzerfähigkeit sind selbstverständlich. Der Anwender kann auf vielfältige Weise in den Daten n avigieren.

Neben der Standarddarstellung können die Leitungssysteme nach beliebigen Sachdaten gefärbt werden. Mitgeliefert werden u.a. Druckstufe, Druckzone, Durchmesser und Material.

Zur Analyse, Planung und Darstellung können die Daten an Berechnungsprogramme übergeben werden, Ergebnisse lassen sich in Moskito GIS darstellen . Über Reports lassen sich Tabellen ausliefern, die das Netz beschreiben, z.B. Auflistungen nach Alter oder Material. Für weitere Auswertungen können die Daten in jede Datenbank oder nach Excel schnell und komfortabel exportiert werden.

Es werden Prüfvorschriften mitgeliefert, mit denen einzelne Objekte auf Vollständigkeit und korrekte Zusammensetzung getestet werden können. Die Vorschriften werden bei Veränderungen im Datenmodell halbautomatisch angepasst. So kann z.B. geprüft werden, dass Objekte unterschiedlicher Druckstufen nie direkt miteinander verbunden sind. Leitungen erfo rdern immer einen korrekten Abschluss in Form von Muffen o.ä. Die Attribute werden auf korrekten Inhalt und Existenz geprüft.

Die Auskunft unterstützt die Navigation, Suche, Präsentation und Auswahl der Ebenen, sowie das Drucken von Karten. Leichtes Positionieren, und Laden von Daten eines Koordinatenbereicht ermöglichen effiziente Arbeitsabläufe. Objektinformationen können aus eigenen Datenbanken, als auch aus Fremddaten abgerufen werden (ODBC).

Erfassung

Digitalisierung für optimale Performence
Erfassungsoberfläche für Digitalisiertische und Onscreen.
Planungsmodus, Sachdatenerhebung
Verbindung zu kundeneigenen Datenbanken

Egal ob die Datenerfassung klassisch Digitalisiert oder via Onscreen-Erfassung erfolgen soll, Moskito 5 Wasser orientiert sich an der Praxis und wird permanent weiterentwickelt. So können nach Erfassung der Leitungen (Hochdruckleitungen etc.) mit einem übersichtlichen Erfassungsmenü Elemente wie Schieber, Klappen und Krümmer einfach und praxisnah erfasst werden. Damit wird eine zügige Erfassung der gesamten Versorgungssysteme zu einer Leichtigkeit.

ERFASSEN / ÄNDERN:
*Texthöhe, Textart, Drehwinkel, Bezugspunkt einzeln oder gesamt ändern
*Symbol, Symbolrichtung einzeln oder gesamt ändern
*Verschieben von Plänen, Flächen, Mengen
*verschiedene Möglichkeiten zur Konstruktion
*Kopieren und Löschen von Polygonflächen
*Erfassen und Ändern der Sachdate n
*Ändern der Objektklasse
*Transformation des Digitalisiertabletts

Mit dem Modul Planung kann auf dem existierenden Kartenwerk eine Planung aufgesetzt werden. Der Planer sucht sich den betroffenen Ausschnitt im existierenden Planwerk und öffnet ein neues Projekt. Er kann hier Sachinformationen verwalten z. B. die SAP-Nummer des Projekts oder das Ortsnetz, in dem die Planung stattfindet.
Mit den CAD-Funktionen von Moskito GIS wird nun eine planerische Darstellung realisiert. Der Planer arbeitet objektorientiert, ist aber nicht starr an die Regeln des GIS gebunden. Dadurch wird die Erfassung der Daten deutlich effektiver. Moskito GIS stellt für die Planung spezielle Dialoge bereit, die eine besonders einfache Datenerfassung erlauben.
Das Planungsmodul arbeitet applikationsübergreifend. Die Oberflächen vorhandener Applikationen können auch für die Planung verwendet werden.

Sachdaten können in die Anzeige der Grafik übernommen werden (Attributtexte). Eine Mehrfachhaltung dieser Daten wird damit vermieden und Inkonsistenz im Datenbestand ausgeschlossen. Moskito GIS kennt unterschiedliche Konzepte der Datenhaltung. Die Sachdaten können intern, extern oder in einer relationalen Datenbank, als auch in einer Sachdatenbank werden . Dies wird je nach Situation vom Kunden entschieden und sichert eine optimale Performanz und Leistungsfähigkeit des GIS in Verbindung mit Sachdaten.
Moskito GIS verfügt über ein Vielzahl von Schnittstellen zu anderen Geoinformationssystemen. Dabei können die Daten sowohl gelesen als auch direkt geschrieben werden. Damit kann die Software auch für die Konvertierung von Daten zwischen zwei unterschiedlichen Systemen eingesetzt werden.

Darstellung

DIN 2425 und DVGW-Kompatibel
S/W und Farbig durch einfaches Umschalten
Präsentation über WEB-Auskunft und WEB-GIS
Integration von Kataster, Luft und Satellitenbildern
vom Kunden anpassbar
Leitungsquerschnitte automatisch als Darstellungsbreite

 

Sie können die komplette Beschreibung herunterladen: Datenblatt Wasser (PDF 1.23 Mb)

Moskito Wasser GIS ist komplett kompatibel zu den DVGW-Richtlinien und der DIN 2425.

Zum Umfang der Applikation Wasser gehören die Signatur- und Symboltabellen zur Darstellung der Objekte. Als Referenz kann entweder eine Vektor- oder Rasterkarte benutzt werden. Moskito GIS unterstützt die Verwendung von JPG, TIFF- und ECW-Daten mit Worldfi les (TFW) als Georeferenzierung.

Farb- und Schwarzweißdarstellungen sind umschaltbar. Das Erscheinungsbild der Symbole und Leitungen lässt sich vom Anwender anpassen. Die Darstellung wird über Tabellen gesteuert, die Ausgabe am Bildschirm und Plotter ist identisch (WYSIWYG).

Als Katasterhintergrund kommen sowohl Rasterdaten (DGK5, …) als auch Vektordaten in Frage, d ie aus dem EDBS/BGrund eingelesen oder als DXF-Dateien u.ä. übernommen werden. Es besteht die Möglichkeit, die Daten in Moskito GIS zu georeferenzieren. Für die Applikation Wasser existiert ein Katastermodell mit reduzierter Komplexität. Das vollständige EDBS-Modell ist in der Regel nicht notwendig.

Die Präsentation der Daten kann über die WEB-Auskunft und WEB-GIS erfolgen. Der Moskito Webserver stellt Grafik- und Sachdaten im Internet und Intranet bereit. Er unterstützt Navigation, Suche, Präsentation und Auswahl der Ebenen, sowie das Drucken von Karten.

Drucken in beliebigen Formaten möglich (auch >A0). Export als J PEG, TIFF u.ä. sind vorhanden. Die Wahl des Ausschnitts kann sowohl manuell, als auch durch Angabe von Blattnamen erfolgen. Anwenderdefiniert können Rahmen, Kartennummerierung und Darstellung angepasst werden. Darüber hinaus stehen vielfältige Möglichkeiten zur plangerechten Darstellung und Plotausgabe von Übersichts- und Bestandsplänen zur Verfügung.

Downloads

       

Preise

Edition Preis
ohne MWSt.
Preis
mit 16% MWSt.
Wasser Free dauerhaft kostenlos
Download
dauerhaft kostenlos
Download
Wasser Komplett, Einzelarbeitsplatz 2490,- € 2888,40 €
Moskito GIS Standard + Anwendung Kommunal,
Einzelarbeitsplatz
1730,- €
2000,- €
2006,80 €
2320,00 €
Weitere Konfigurationen auf Anfrage    

Ihr Ansprechpartner

Herr Andreas Erdelmann

+49 (0)231-933 41-33

andreas.erdelmann@moskito-gis.de